Tolles 5. Highlight für das Humboldt Forum

Moderation der Humboldt Forum Highlights Serie im Podewil Berlin

Thema: Erlebt Erzählt Behauptet

Das Zigarettenetui von Karl Liebknecht, eine Maya-Kriegsvase und eine Statue von Kurfürst Friedrich III von Brandenburg – sie alle werden im Humboldt Forum ausgestellt. Hinter jedem Objekt steckt eine einzigartige Geschichte. Expert*innen enthüllen diese und holen die Objekte in die Gegenwart.

Gäste:

Moritz Riesewieck & Hans Block: Regisseure von The Cleaners- Der Film

Thomas Biskup: lehrt Geschichte der Frühen Neuzeit an der University of Hull in Großbritannien

Franziska Heine: Leiterin der Software-Entwicklung bei Wikimedia Deutschland

Martin Düspohl: Berlin Ausstellung Humboldt Forum

Kristin Joachim: Fernseh-Korrespondentin im ARD-Hauptstadtstudio

Nikolai K. Grube : Professor für Ethnologie und Altamerikanistik an der Universität Bon

18. Februar 2019 Humboldt Forum Highlights Erlebt — Erzählt — Behauptet @ Podewil Foto: David von Becker
18. Februar 2019 Humboldt Forum Highlights Erlebt — Erzählt — Behauptet @ Podewil Foto: David von Becker
18. Februar 2019 Humboldt Forum Highlights Erlebt — Erzählt — Behauptet @ Podewil Foto: David von Becker

Moderation November 2018

Humboldt Forum Highlights
Gespräch #2: Elefant, Biene & Gorilla

Das Humboldt Forum lädt am Donnerstag, dem 15. November 2018, um 19:30 Uhr zum Gespräch Elefant, Biene & Gorilla im Rahmen der Humboldt Forum Highlights in den Emil-Fischer-Hörsaal der Humboldt-Universität, Hessische Straße 1-2, 10115 Berlin ein. Ausgehend von der Gorillahand, einem Nasspräparat der Zoologischen Sammlung der Humboldt-Universität zu Berlin, das bereits in der Veranstaltung und zukünftig im Humboldt Forum zu sehen sein wird, sprechen Expertinnen und Experten über die Tiere, die im Humboldt Forum eine Rolle spielen werden. Moderiert wird die Veranstaltung von der Schauspielerin und Journalistin Paula D. Koch.

Moderation Humboldt Forum Highlights #1

View this post on Instagram

What a great way to spend a Friday evening- working in this cool place! In the Berlin #pergamonmuseum on the #museumsinsel you can get a feeling of what it must have been to wander the Babylonian Processionstreet up to the #Ischtar gate. Yesterday the @humboldtforum showed it’s first #highlight, the #hindu #sacred #animal #Nandi which will reside in the Humboldtforum when it will open end of 2019. I feel so honored to be hosting yesterday’s event and the upcoming highlights in the following months! Check out the next events on https://www.humboldtforum.com/de/inhalte/humboldt-forum-highlights! . . . #host in #Berlin #moderation #moderatorin #event #museum #humboldtforum #humboldtforumhighlights #lovethework #shareknowledge #cometogether #cultures #hauptstadt #babylonberlin #babyloninberlin #ischtartor #religion #science Thanks for the photos @doriskoch @lauralibln! 😋📸 Thanks to the speakers from India, Africa, England and Germany for the great #insight and talk and the team from Humboldtforum to making this great event happen! 🎊 #pilgramage #parade #prozession

A post shared by Paula D. Koch (@withlovefrompaula) on

Moderation für das Humboldt Forum

EINBLICKE – KLANG ALS OBJEKT IM HUMBOLDT FORUM. KURATOREN UND INTERNATIONALE EXPERTEN IM GESPRÄCH

Das Humboldt Forum lädt am Mittwoch, 16. Mai 2018 um 19.30 Uhr zur Fortsetzung seiner Gesprächsreihe Einblicke in das Haus Ungarn, Karl-Liebknecht-Straße 9, 10178 Berlin, ein. Die Musikethnologen und Kuratoren Lars-Christian Koch und Ricarda Kopal diskutieren mit den beiden international tätigen Musikern und Wissenschaftlern A. J. Racy und James Davies über den Klang als Objekt im Humboldt Forum. Die Veranstaltung wird moderiert von der Berliner Journalistin und Schauspielerin Paula D. Koch und findet in englischer Sprache mit deutscher Übersetzung statt. Der Eintritt ist frei.

New photos online soon!